Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Newsletter des Referates 5 zu Schulpsychologie, Schulentwicklung und Lehrerbildung

Input to g(r)o(w)

Kontakteinschränkungen, Schulschließungen und veränderte Arbeitssituationen forderten seit März 2020 auch von uns als psychologische und pädagogische Berater*innen andere Beratungs- und Informationsangebote.

Ein nun zusätzlich entstandener Weg, niederschwellige Angebote und Informationen vor allem für Pädagog*innen und Schulleitungen bereitzustellen, ist unser Referat-5-Newsletter. Er erscheint seit April 2020 einmal monatlich und wird per E-Mail an alle Staatlichen Schulen Ostthüringens versandt. Im Wechsel stellen Teammitglieder unseres Referates aus dem Bereich Schulpsychologie, Schulentwicklung, kulturelle und politische Bildung sowie Migration hier hilfreiche Empfehlungen, Fachinhalte, Links und Reflexionsangebote zur Verfügung stellen. Gern nehmen wir auch Ihre Themenwünsche und Fragen auf und hoffen, Ihnen hiermit dienen zu können.

 

Corona und Widerstandsfähigkeit 

12. Ausgabe (März 2021)

Audio Anleitung Entspannungsübung

 

Demokratiebildung in Zeiten der Krise

11. Ausgabe (Februar 2021)

 

Kreative Impulse für das Lehren in Distanz

10. Ausgabe (Januar 2021)

 

Positive Psychologie für Schulen

9. Ausgabe (Dezember 2020)

 

Kulturelle und politische Bildung

8. Ausgabe (November 2020) 

 

Tabus ansprechen; Naturcoaching

7. Ausgabe (Oktober 2020) 

 

Salutogene Klassenführung

6. Ausgabe (September 2020) 

 

Gesundheitsbezogene Führung

5. Ausgabe (August 2020) 

 

Selbstfürsorge und Resilienz

4. Ausgabe (Juli 2020)

 

Aggression und Deeskalation in der Schule

3. Ausgabe (Juni 2020) 

 

Achtsamkeit

2. Ausgabe (Mai 2020) 

 

Umgang mit Krisen, Kinderschutz

1. Ausgabe (April 2020) 

 

 

Wir bringen Dinge ins Rollen

Eine Hand hält ein halbes Rohr mit einer Holzkugel darin
Foto: M. t.V.

Redaktion Newsletter

Dr. Viktoria Munk-Oppenhäuser

Fon 0365 54854 650

Mario ten Venne

Fon 0365 54854 628

 

Je nach persönlicher Konfiguration (Internet-Browser, Plugins, Versionen) kann es zu Darstellungsproblemen bei PDF-Formularen kommen.

  • Sie benötigen das Programmn Adobe Acrobat Reader
  • PDF-Formulare zunächst auf Ihrer Festplatte speichern (rechte Maustaste und "Ziel speichern unter ...").
  • Das gespeicherte Formular dann von dort mit dem Programm "Adobe Acrobat Reader" öffnen.

Versierte Nutzerinnen und Nutzer können in den Voreinstellungen des Browsers einstellen, dass PDF-Dateien stets mit dem Programm "Adobe Acrobat Reader" geöffnet werden.

Das Bildungsministerium in den sozialen Netzwerken: