Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Berufs- und Studienorientierung

Im Rahmen der Berufs- und Studienwahlvorbereitung werden Schüler*innen bei ihrer Entscheidungsfindung im Berufswahlverfahren begleitet und in deren Umsetzung unterstützt. 

Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu verschiedensten Berufen und Ausbildungen bzw. Studiengängen werden vermittelt. Wesentliches Ziel und somit wichtiger Bestandteil des Bildungs- und Erziehungsauftrages der Thüringer Schulen ist die Vorbereitung auf das Berufsleben.

Berufs- und Studienwahlvorbereitung setzen in allen Schulen planmäßig in der Klassenstufe 7 ein und werden in schuleigenen Konzepten mit verschiedenen Partnern realisiert.

Schwerpunkte schulischer Berufsorientierung sind:

  • die Entwicklung von Berufswahlkompetenz der Schülerinnen und Schüler,
  • die enge Zusammenarbeit von Schule, Eltern und anderen außerschulischen Partnern,
  • die Herausbildung von berufsorientierendem Verhalten und einer engen Beziehung zur Arbeits- und Wirtschaftswelt.

IHK Lehrstellenbörse Ostthüringen

Das Bildungsministerium in den sozialen Netzwerken: