Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Schulamt Nordthüringen für Aufgaben in der externen Evaluation zuständig


Erstellt von Staatliches Schulamt Nordthüringen

Am 1. August 2021 trat eine Verordnung zu den Zuständigkeiten der Staatlichen Schulämter in Thüringen in Kraft.

Hier sehen Sie das Logo der Qualitätsentwicklung an Thüringer Schulen

Das TMBJS nimmt hiermit seine Regelungsbefugnis wahr und überträgt die Aufgaben, die mit der Koordinierung der Expertenteams nach §40b ThürSchulG verbunden sind, an das Staatliche Schulamt Nordthüringen. In Umsetzung dieser Regelung wird am Schulamt eine Koordinierungsstelle eingerichtet. Die Stellen für Referent*in und Sachbearbeiter*in sind derzeit ausgeschrieben.

► Zu den Stellenausschreibungen

Der externen Evaluation kommt im Rahmen des gesetzlichen Auftrags zum Qualitätsmanagement eine wichtige Rolle zu. Mit dem Pilotprojekt QThüS wurden seit 2017 die Voraussetzungen für ein Verfahren geschaffen, welches nun als Kern der systematischen Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung für die Thüringer Schulen etabliert wird.

Das Schulamt Nordthüringen in den sozialen Netzwerken: