Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Thüringer Verordnung über die Ermäßigung der Stundenzahl für Personalratsmitglieder (vom 06. Juli 2021)


Erstellt von Staatliches Schulamt Ostthüringen

Die Ermäßigung der Stundenzahl für Personalratsmitglieder im Geschäftsbereich des Thüringer Ministeriums für Bildung Jugend und Sport (TMBJS) wurde an das geänderte Thüringer Personalvertretungsgesetz angepasst.

Neu ist im Folgenden für die örtlichen Personalräte:

  • Ein Schulpersonalrat erhält ein Stundendeputat von zwei Unterrichtsstunden pro Woche.
  • Schulpersonalräte mit drei Mitgliedern ein Stundendeputat von drei Unterrichtsstunden pro Woche.
  • Schulpersonalräte mit fünf und mehr Mitgliedern ein Stundendeputat von vier Unterrichtsstunden pro Woche.
  • Stundendeputate für die Schulpersonalräte erhöhen sich um eine weitere Unterrichtsstunde pro Woche, wenn die Schule aus mindestens zwei Schulteilen besteht, die sich nicht auf dem Gebiet derselben Gemeinde im Sinne der Thüringer Kommunalordnung befinden.

Die aktuelle Verordnung finden Sie hier.

Das Ministerium den sozialen Netzwerken: