Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Projektpräsentationen als Hybridveranstaltung


Erstellt von Staatliches Schulamt Nordthüringen

Erfolgreiche Präsentation der persönlichen Projekte im Rahmen der Qualifikation pädagogischer Führungskräfte

Am 18. und 19.11.2021 präsentierten die Teilnehmer*innen der Phase 2-2019 zum Abschluss ihrer zweijährigen Qualifizierung im Rahmen der Führungskräfteentwicklung erfolgreich ihre persönlichen Projekte. Sie stellten ihr Führungshandeln zum Beispiel bei der Erstellung von Konzepten für schulsportliche Events, der Einschulung in Krisensituationen und der Fortbildung im Kollegium überzeugend unter Beweis. Ebenso waren auch die Themen Weiterentwicklung eines Medienkonzepts, Einführung und Nutzung der Thüringer Schulcloud, die Erarbeitung eines Konzeptes zur Gesundheitsförderung und die Gestaltung eines Multifunktionsraumes für Schüler und Lehrer im Fokus der Vortragenden.

Alle Teilnehmer*innen leisteten so neben der Umsetzung der Fortbildungsinhalte auch einen aktiven Beitrag zur Schulentwicklung ihrer Schulen. Aufgrund der pandemischen Situation nahmen die Zuschauer des nächsten Ausbildungskurses 2-2020 live per Videokonferenz teil. Auch wenn die Ausbildung der Präsentierenden mit der Zertifikatsübergabe nun beendet ist, wollen die Teilnehmer*innen die guten Vernetzungsansätze untereinander in ihrer Arbeit weiter nutzen. Die Hybrid-Veranstaltungen boten die Chance, alle teilhaben zu lassen und dennoch den derzeitigen Bedingungen angemessen Rechnung zu tragen. 

Das Ministerium den sozialen Netzwerken: